Blog

Sonderwerkzeug erreicht erneut ein TOP Ergebnis

Die Problemstellung

Der Kunde berichtete mir beim letzten Besuch vor Ort davon, dass er für einen bestimmten Bearbeitungsschritt VHM Fräser als Standardausführung bei einem bekannten Werkzeughändler bezieht. Das Problem im Einsatz bestand darin, dass sich die Werkzeuge bei der Fräsoperation sehr schnell mit Material zusetzen und abreißen. Für den Kunden hatte dies mehrere unangenehme Folgen:

  • Werkzeugbruch
  • Stillstand der Produktion
  • Rüst-und Wechselzeiten
  • Hohe Beschaffungs-und Lagerkosten