Blog

Sonderwerkzeug für die Luftfahrtindustrie

13.07.2020

Erhöhung der Produktivität um mehr als 150% durch Einsatz eines optimierten Sonderwerkzeugs.

Zerspanung von Aluminium Walzplatten für die Luftfahrtindustrie

Unser Kunde hatte einen wiederkehrenden Auftrag erhalten, bei dem ca. 40 Meter lange Walzplatten aus Aluminium bearbeitet werden mussten. Bei den Bauteilen handelte es sich um sogenannte Wing Skins, die für die Tragflächen von Passagierflugzeugen sind.

Problem Engpassmaschine

Da es sich um große Bauteile in ausreichender Stückzahl handelte, kam nur eine Maschine für die Fertigung in Frage. Bei der Bearbeitung handelte es sich ausschließlich um eine Schruppzerspanung.

Durch diesen Auftrag wurde die Maschine zu einer Engpassmaschine, da noch weitere Aufträge im Haus waren, die für diese Maschine bereits eingeplant waren. Der Fokus lag nun auf der zügigen Abarbeitung der Walzplatten.

Vorhandenes Sonderwerkzeug wurde eingesetzt

Für die Schruppzerspanung hatte man bereits gute Erfahrungen mit unseren Sonderwerkzeugen gemacht, von denen auch noch genügend im Lager vorhanden waren.

Sonderwerkzeug-Wendeplatten-Bohrnutenfräser-HPW-Hagelberg

Diese Ausführung hat sich in der Vergangenheit beim Kunden bewährt, und ist so zu einem Allround-Problemlöser geworden. Es lag also nahe, das Werkzeug auch für diese Aufträge einzusetzen.

Die Ergebnisse in der Zerspanung waren gut, es wurde mit diesen Werten gearbeitet:

  • Tiefenzustellung 25 mm
  • Vollnut 50 mm
  • Drehzahl 6.800 U/min
  • Vorschub 1.500 mm/min

Soweit, so gut. Trotzdem war die Maschine durch den Auftrag zu lange blockiert, was die weiteren Aufträge ins Hintertreffen, zu Lieferverzögerungen und zur Unzufriedenheit der Kunden führen würde. Es musste eine Optimierung des Prozesses angestrebt werden.

Neues Sonderwerkzeug als Problemlöser

Der Kunde hat sich an uns gewendet, um nach einer Lösung des zeitlichen Engpasses zu suchen.

Zuerst haben wir es mit erhöhten Schnittwerten für den Fräser probiert. Aufgrund der Geometrie und Länge des Werkzeugs, hat allerdings die Standzeit der Wendeplatten sehr stark gelitten. Zudem wurde die Spindel der Maschine extrem belastet, was wiederum zu Spätfolgen und Reparaturen an der Maschine führen könnte. Das Risiko wollte der Kunde nicht eingehen.

Ich habe mir intensive Gedanken gemacht und eine Optimierung Werkzeugs, auf Grundlage des vorhandenen Sonderwerkzeugs ins Spiel gebracht. Konstruktiv und fertigungstechnisch konnte meine Vorstellung direkt von unserem Partner umgesetzt werden.

Das Ergebnis war ein extrem kurzes und kompaktes Werkzeug, das speziell für diesen Einsatzfall angepasst wurde.

Sonderwerkzeug-Igelfräser-Aluminium-HPW-Hagelberg

Schon der erste Einsatz, bei dem der Kunde sich noch vorsichtig herangetastet hat, war ein voller Erfolg. Das Werkzeug lief wesentlich ruhiger, die Maschine wurde kaum belastet.

Der Kunde hat sich dann Schritt für Schritt an die idealen Einsatzbedingungen herangetastet. Die optimalen Einsatzbedingungen:

  • Tiefenzustellung 25 mm
  • Vollnut 50 mm
  • Drehzahl 6.800 U/min
  • Vorschub 4.000 mm/min

Die Spanbildung war ideal, die Standzeit der Wendeplatten um einiges höher, als beim ursprünglichen Werkzeug.

Die Produktivität, und Geschwindigkeit der Bearbeitung konnte mit dem neuen Werkzeug und den verbesserten Einsatzdaten, um mehr als 150% gesteigert werden.

Die Maschine war so wieder früher für die nachfolgenden Aufträge verfügbar, der Druck auf alle beteiligten Mitarbeiter nahm entsprechend ab.

Hier erhalten Sie einen Eindruck vom Einsatz des Sonderwerkzeugs:

Rundum Sorglos Paket

Bei der Zusammenarbeit mit unseren Kunden ist uns wichtig, dass sich die Mitarbeiter auf ihre Kernaufgaben konzentrieren können. Wir wollen dem Kunden schließlich Arbeit abnehmen und nicht zusätzlich Arbeit bringen.

  • Die Anforderungen werden gleich am Anfang besprochen
  • Alles was dem Kunden wichtig ist, wird dokumentiert
  • Wir erarbeiten ein passendes Konzept, dass der Kunde prüft und frei gibt

Wenn wir Sie ebenfalls in Puncto

  • Werkzeugeinsatz-Optimierung
  • Sonderwerkzeuge

unterstützen können, dann sprechen Sie uns unverbindlich an:

 

« zurück zur Liste