Werkzeugeinsatz-Optimierung

Aufträge haben Sie genug - aber welchen Preis zahlen Sie dafür?

 Ihre Ausgangssituation 

  • Sie erhalten Aufträge über Bauteile, die für Ihre Fertigung neu sind
  • Sie erhalten Aufträge über Bauteile, die Sie regelmäßig fertigen

Beide Situationen beginnen bestimmt mit einem Anfrage und Angebotsprozess Ihrer Kunden. Für Sie heißt es dann zunächst die Situation einzuschätzen, die Laufzeiten zu kalkulieren und ein Angebot abzugeben.

In der Regel entscheiden Ihre Kunden aus der Branche vermutlich über den Preis, denn die Auswahl an Mitbewerbern ist groß.

Wenn Sie den Zuschlag für den Auftrag erhalten haben, geht der Stress meist richtig los.

  • Das Rohmaterial muss beschafft werden
  • Werkzeuge müssen bereitgestellt oder neu beschafft werden
  • Während des Fertigungsprozesses dürfen keine Fehler passieren
  • Möglicherweise muss sogar ein Sonderwerkzeug zum Einsatz kommen

Wenn es an einem der Punkte klemmt, kann das die ganze Kalkulation über den Haufen werfen. Die Chance, vom Kunden den Mehraufwand bezahlt zu kommen, ist oft sehr gering.

Die Möglichkeiten der Werkzeugeinsatz-Optimierung

hpw-hagelberg-werkzeug-einsatz-optimierung-sonderwerkzeue

Es lohnt sich für Sie, wenn wir gemeinsam Ihre Auftragssituation analysieren und nach Verbesserungspotential zu suchen. Ideal wäre es sogar, wenn Sie uns so früh wie möglich z.B. in Ihrem Kalkulations-Prozess mit ins Boot nehmen.

Oftmals können wir aufgrund unserer Erfahrungen schon Tipps und Empfehlungen geben, damit bei der Fertigung der Bauteile ordentlich Geld verdient wird.

Hier sind drei Beispiele, wie unsere Kunden die Produktivität und den Ertrag durch unsere Unterstützung enorm steigern konnten:

  • Einsparung von ca. 170 Arbeitsstunden und ca. 80.000 EUR, durch Senkung der Nebenzeiten
  • Steigerung der Produktivität um 400% und Vermeidung einer hohen Investition in eine neue Maschinen
  • Durchsatz-Optimierung der Bauteile, sodass die Maschine 3 Stunden früher für weitere Aufträge zur Verfügung steht

Auch Sie möchten

  • noch bessere Ergebnisse in der Fertigung erzielen?
  • den Durchsatz der Bauteile beschleunigen und Zeit gewinnen?
  • mit der Fertigung mehr Geld verdienen?

Jetzt gleich Kontakt aufnehmen:

Verlängerte Lebensdauer Ihrer Werkzeuge

Zur Werkzeugeinsatz-Optimierung gehört auch das fachgerechte Nachschleifen und Beschichten Ihrer Präzisionswerkzeuge.

Auch hier greifen wir auf spezialisierte Partner zurück, die sich um das Wohl Ihrer verschlissenen Standard-und Sonderwerkzeuge mit größter Sorgfalt kümmern.

Damit Ihre Werkzeuge den Transport von Ihnen zu uns und umgekehrt sicher überstehen, können Sie bei uns eine spezielle Transportbox beziehen.

 

Die speziellen Einsätze verhindern ein Aneinanderschlagen der Werkzeuge. So ist gewährleistet, dass die nachgeschliffenen Werkzeuge Ihnen wieder Freude und lange Standzeiten im Einsazt bringen.

Sie möchten optimal geschliffene und beschichtete Werkzeuge in Ihrer Fertigung im Einsatz haben?

Jetzt gleich Kontakt aufnehmen:

  • +49 22 33/80 80 770
  • E-Mai