Optimierte Geometrien

Fernab vom Standard, da ihre Fertigung einzigartig ist

Ausgangssituation

Der Kunde hatte ein gut funktionierendes Werkzeug im Einsatz, dass ihm gute Ergebnisse in Puncto Standzeit und Qualität gebracht hatte. Von dem Werkzeug wurde im Jahr eine hohe Stückzahl benötigt und war oft nicht zeitnah verfügbar, was eine höhere Bevorratung zur Folge hatte und somit auch Lagerkosten verursachte.

Zudem musste die Prozesssicherheit gewährleistet bleiben, da in der Produktion auch unerfahrene Maschinenbediener eingesetzt werden. Im Dialog mit dem Kunden habe ich nun nach weiteren Verbesserungen Ausschau gehalten.

Lösungsansatz

Gemeinsam mit dem HPW Expertenpool wurde ein Werkzeug mit einem veränderten Aufbau erstellt und getestet – mit folgendem Ergebnis: eine über 4-fach höhere Standzeit (vorher 1000 Bauteile, nun über 4.2000 Bauteile)

Vorteile

Diese Vorteile hat der Kunde nun, durch ein optimal auf seine Produktion abgestimmtes Werkzeug:

  • geringere Werkzeugkosten
  • höhere Produktivität durch geringere Rüstzeiten
  • bessere Prozesssicherheit
  • eine hohe Verfügbarkeit „seiner“ Werkzeuge

Fazit

Es lohnt sich, auch gut funktionierende Produktionsprozesse zu hinterfragen und nach Verbesserungspotential zu suchen. Fast immer ergeben sich Ansätze zur Optimierung, die Ihnen weitere Möglichkeiten und bessere Ergebnisse bringen.

Möchten Sie durch Werkzeugeinsatz-Optimierung bessere Ergebnisse in Ihrer Fertigung?

Dann nutzen Sie doch ganz einfach unser Kontaktformular und setzen sich mit uns in Verbindung.